3 Generationen auf Hausboottour Elsace

Bootstour Herbst 2011

Hallo liebe Leser,

hier ein kleiner Bericht über unsere Hausboottour Ende September 2011.

Am 24.09.2011 übernahmen wir in Saverne unser Nicols Hausboot Sixto und wurden von freundlichen Mitarbeitern in das Boot eingewiesen. Wir, das sind Oma Doris, Opa Michael, Sohn Dominik mit Schwiegertochter Mona und Enkelin Lelia,  sowie Leichtmatrose Mike und Bordhund Sissy.

Nach der Einweisung konnten wir es nicht mehr abwarten und fuhren auch gleich los:

Hafen Saverne

Am ersten Tag schafften wir 3 Schleusen ohne jegliche Probleme und verbrachten unsere erste Nacht zwischen der dritten und vierten Schleuse:

Der erste Abend

Am Sonntag, nach einem ausgiebiegen Frühstück mit frischen Croisants (unser Leichtmatrose Mike holte diese mit dem Bordfahrrad am Morgen bei dem Bäcker) machten wir uns auf den weiteren Weg. Wir erreichten Lutzelbourg wo wir im Restaurant D´eselsbahn zu Mittag speisten:

Hafen Lutzebourg

Eine Schleuse vor dem Schiffhebewerk Arzviller verbrachten wir die zweite Nacht, wo wir ein hübsches Foto von Oma und Enkelin schossen :

Das Portrait

Am Montag kamen wir dann endlich zum Schiffhebewerk Arzviller, wo wir gleich nach oben gehoben worden sind:

Schiffhebewerk Arzviller

Nach dem Schiffhebewerk durchfuhren wir die zwei Tunnels:

Die Tunnel

Gegen Mittag kamen wir dann im Hafen Niderviller an wo wir unseren Vorrat an Speisen wieder auffrischten. Danach schifften wir weiter nach Gondrexange um dort zu nächtigen:

Der Schiffkapitän und die Tochter

Am folgenden Tag, dem Mittwoch erreichten wir die Schleuse Réchicourt die uns 15,40 Meter abwärts brachte.

Die 15,40 Meter Schleuse

Am Abend erreichten wir den Hafen von Lagarde.

Dort gab es zwei hübsche Enten zum mieten:

Nachdem wir einegute Nacht und ein leckeres Frühstück genossen haben, machten wir uns auf die Rückfahrt Richtung Saverne. Wir legten eine Pause am Schiffshebewerk ein:

Die Pause

Eine letzte Nacht verbrachten wir noch in Lutzelbourg, wo wir noch eine kleine Wanderrung zur Burg machten, von der wir eine sehr schöne Aussicht hatten:

Lutzelbourg von oben
Bordhund Sissy

Danach fuhren wir auf dem direkten Weg nach Saverne:

Ankunft Saverne

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Nicols Crew für den Service bedanken.

Die nächste Hausbootreise ist schon in Planung Langue tirée

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.